• Dölger´s

    Ciabatta

    Um die typisch lockere und grobporige Krume eines Ciabatta zu erhalten, lassen wir den Teig über 24 Stunden gehen. Nach dem Backen schmeckt das Brot dann wie aus Italien – im Sommer übrigens gern auch mit Kräutern als ideale Beilage zum Grillen.

  • Dölger´s

    Baguette

    Der Klassiker aus Frankreich zählt zu unseren beliebtesten Broten. Für Dölger’s Baguette verwenden wir hauseigenen Weizen-Sauerteig aus 100% Weizenmehl, der das unverwechselbare Aroma ausmacht.

  • Dölger´s

    Tessinerbrot

    Dölger´s Tessinerbrot ist ein in sehr aromatisches Brot mit typisch grobporiger Krume aus der südlichen Alpenregion. Zum Backen verwenden wir Bergweizenmehl, das wir exklusiv aus einer Getreidemühle beziehen.

  • Dölger´s

    Vinschgerl

    Das Vinschgerl Brot wird in einer fladenbrotähnlichen Form gebacken und schmeckt dank einer speziellen Gewürzmischung einzigartig aromatisch. Die Kräuter beziehen wir direkt aus dem Vinschgau, wo fleißige Hände die typischen Kräuter von reifen Almwiesen ernten.

  • Dölger´s

    Wurzelbrot

    Das Wurzelbrot ist ein typisches Schweizer Produkt, welches in seiner gedrehten Form an eine Wurzel erinnert. Hergestellt wird es aus speziellem Mehl, das wir für Sie original aus der Schweiz importieren.

  • Dölger´s

    Mehrkorn-Haferkasten

    Wie der Name schon sagt, besteht das aus Sauerteig aufgebaute Brot aus verschiedenen Getreidekörnern, die es besonders kernig machen. Weizen, Roggen, Gerstenschrot, Sojaschrot und Haferflocken werden zum Schluss sogar noch durch Sonnenblumenkerne und Leinsaat veredelt.

  • Dölger´s

    Roggenvollkornbrot

    Das aus 100 % Roggen bestehende Brot ist der Hit bei Vollkornliebhabern. Natürlich bildet unser hausgemachter dreistufiger Sauerteig die Grundlage für den aromatischen Geschmack.

  • Dölger´s

    Walnussbrot

    Das beliebte Brot zu würzigem Käse und kräftiger Wurst überzeugt durch unseren hauseigenen dreistufigen Sauerteig. Es besteht aus 70 % Roggen, 30 % Weizen und extra vielen Walnusskernen, die das Brot auch pur zu einem Geschmackserlebnis machen.

  • Dölger´s

    Hohe-Warte-Brot

    Unser Original nach dem gleichnamigen Wirtshaus im Spessart wird mit 70 % Roggen- und 30 % Weizenanteil aus eigenem Sauerteig aufgebaut und im großen 3 Pfund Laib dunkel gebacken. Die würzige Kümmelkruste zeichnet das Hohe-Warte-Brot aus. Sie bekommen es nur echt bei Dölger’s – gern aber auch als Halbes oder Viertellaib.

  • Dölger´s

    Spessartbrot

    Der Kundenliebling aus eigenem, dreistufigem Sauerteig begeistert mit extra dunkel gebackener Kruste sowie 70 % Roggen- und 30 % Weizenanteil. Unser Spessartbrot gibt es in verschiedenen Größen, sodass Sie es nach eigenem Bedarf, aber stets frisch, genießen können.

MAN SCHMECKT
WAS DRIN STECKT.

Oder wie aus Backwaren Dölger’s wird.

Um die besondere Frische unserer Produkte kennen zu lernen, geht nichts über den Besuch einer unserer Filialen. An dieser Stelle verraten wir Ihnen jedoch kleine Feinheiten, die bei unseren Spezialitäten nicht gleich ersichtlich sind. Geschichten, Rohstoffe und andere Extras, die den einzigartigen Geschmack bei Dölger’s ausmachen. Besonders stolz sind wir zum Beispiel auf unseren Sauerteig. Alle Dölger’s Brote mit Roggenanteil werden nämlich „aus“ eigenem Sauerteig aufgebaut und hergestellt – nicht durch die Zugabe von fertigem Sauerteig.

Den klassischen dreistufigen Sauerteig setzen wir täglich frisch an und führen ihn über Stunden zum optimalen Verarbeitungsgrad. Wie eh und je sind dabei trotz moderner Technik die Witterung und die Außentemperaturen entscheidend für das Gelingen des Teigs – doch zahlt sich dieser Aufwand am Ende aus und beweist echt meisterliches Backhandwerk. Sowie besten Geschmack, den Sie ebenso bei unserem speziellen Bergweizenmehl, den frisch gemahlenen Haselnüssen oder im Ganzen gegartem Kochschinken aus Frankreich usw. feststellen können.